Skip to main content

Spirals

Dynamische Bewegungsfolgen welche die Energie einer aktiven Mitte einerseits aufbauen und andererseits über Spiralbewegungen in den ganzen Körper überführen

 

Bei alten Bäumen, beispielsweise Obstbäumen oder Kastanien, können wir am Stamm die spiralförmige Dynamik des Wachstums bei gleichzeitiger großer Stabilität erkennen.

Vergleichbar damit ist auch unser Körper. Die Spirals beschäftigen sich mit dem Wechselspiel einer verankerten Mitte auf der einen Seite und dynamisch kraftvoll lebendiger Bewegung auf der anderen. Inspiriert von den Kampfkünsten Taijiquan und Wing Tsun, in denen dieses Bewegungswissen fest verankert ist, ebenso wie von der „Release Technique“ aus dem zeitgenössischen Tanz, sind spezifische dynamische Bewegungsfolgen entstanden. Sie verbinden Stabilität mit Aktivität, gebündelt gleichzeitig schwungvoll, in lustvoller Leichtigkeit - und um einiges anspruchsvoller, als es von außen scheint.

Deshalb richtet sich dieses Angebot an Menschen mit Vorerfahrung, eventuell auch als Ergänzung zu ihrem jeweiligen eigenen Trainingsprogramm.